... und leisten Sie damit einen wertvollen Beitrag zum Erhalt von Insekten und Wildbienen!

Schon heute säen die baden-württembergischen Landwirte auf einer Fläche von rund 22.000 Fußballfeldern Blühmischungen als Insektenfutter an. Denn wir wissen, wie wichtig Bienen und andere Insekten für die Bestäubung und das ökologische Gleichgewicht in der Landwirtschaft sind.

Unter dem Motto  haben die Bauernverbände Baden-Württembergs im vergangenen Jahr zahlreiche Aktionen und Initiativen gestartet, um die bisherige Zahl der Blühstreifen zu steigern. Weitere Infos zu "Baden-Württemberg blüht auf" finden Sie hier.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir unser Engagement für die Artenvielfalt auch in diesem Jahr noch weiter ausbauen! Konkret bedeutet das, dass wir eine 4200 m² große Ackerfläche am Hof zur Blühfläche umwidmen.

Was sind Blühpat*innen?

Als Blühpat*in, ob als Privatperson oder als Unternehmen, "erwerben" Sie einen Teil Blühfläche von mindestens 75m²/ 30€ (gerne auch für eine größere Fläche) für eine Blüh-Saison.

Die Anschaffung und Aussaat der Blühmischung werden von uns übernommen. Die Blühfläche wird durch ein großes Schild gekennzeichnet, auf dem die Flächen aller Blühpaten namentlich verzeichnet sind. Außerdem erhalten alle Blühpat*innen eine Urkunde und regelmäßige Updates zum Blühfeld und den Insekten.

Um Bienen ein Zuhause zu bieten, werden auf unserem Hof zwei Bienenvölker von einem Imker beheimatet. Außerdem haben wir ein Insektenhaus für andere Insekten und Wildbienen gebaut und aufgestellt. Am Ende der Blühsaison bekommt jeder Blühpat*in einen eigenen „Blühwiesenhonig“, als kleine Wertschätzung für den wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt.

Vielen Dank an alle unsere Blühpat*innen im Jahr 2020:

Wollen Sie im nächsten Jahr auch Blühpat*in werden?

Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail, sodass wir Sie in unseren Newsletter aufnehmen können.

Impressionen der Blühsaison 2019:

Copyright © 2020 Johannes Schäffer

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung des Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Information...

OK